Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 25.10.2012 - Patientenforum-Archiv

phake Linse (acrylSof Cachet) für mich geeignet?

Ich (25 Jahre) leide seit frühester Kindheit unter hoher Myopie und hohem Astigmatismus und habe diese Fehlsichtigkeit bisher mit Kontaktlinsen korrigiert. Seit ca. 3 Jahren sind meine Werte stabil: R: – 19,00 Sphäre – 3,00 Zylinder L: – 16,00 Sphäre – 6,00 Zylinder Da sich meine Dioptrienstärke mit der AcrySof Cachet-Linse wie von Ihnen angegeben nur bis -16,5 dpt korrigieren lässt (rechts habe ich – 19 dpt) stellt sich die Frage, wie sich nach der OP die restlichen -2,5 dpt korrigieren lassen. Eine Brille möchte ich nicht so gerne tragen. Wäre es möglich, dass ich vor der implantierten phake-Linse von außen noch eine zusätzliche Kontaktlinse tragen könnte? Da ich auch eine hohe Hornhautverkrümmung habe (R: 3 Zylinder, L: 6 Zylinder) stellt sich die Frage, ob und wie diese korrigiert werden kann? (evtl. zusätzliche Laserkorrektur???) Für Ihre Antwort im Voraus vielen Dank!

Antwort vom 12.11.2012

Bei diesen Werten könnte es sein, dass man zu der Entscheidung kommen wird, Ihnen torische Hinterkammer-Zusatzlinsen (z.B. ICL) anzubieten.Ein Vollausgleich wird auch mit diesem System nicht möglich sein, man kann aber ein Ergebnis näher an 0 Dioptreien erwarten als mit der Cachet-Linse, und auch der Astigmatismus lässt sich damit mitkorrigieren.Es ist natürlich möglich, den verbleibenden Rest mit einer Kontaktlinse zu korrigieren, fast alle Patienten entscheiden sich dann aber zu einer Laserbehandlung zur Nachkorrektur, die wir in solch einem Fall für 500 € pro Auge anbieten.Viele GrüßeKarl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche