Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 23.02.2006 - Patientenforum-Archiv

Optiker oder Arzt?

Hallo, ich hätte gern gewusst, ob ich die anfallenden Nachuntersuchungen einer Femto LASIK OP auch von meinem Augenoptiker (anstatt des Augenarztes) durchführen lassen kann? Vielen Dank und freundliche Grüße

Antwort vom 05.03.2006

Der Optiker kann sicherlich die Sehschärfe und die Refraktion, also die - hoffentlich nicht mehr vorhandenen - Brillenwerte bestimmen.   Gerade bei den Zwischenterminen nach einer Woche und einem Monat soll aber in erster Linie sichergestellt werden, daß mit der Hornhaut alles in Ordnung ist. Dafür ist eine Untersuchung mit dem Spaltlampenmikroskop durch eine(n) Augenärztin/arzt erforderlich. Eine Prüfung alleine der Sehschärfe reicht nicht aus.   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche