Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 27.04.2007 - Patientenforum-Archiv

OP trotz Verschlechterung der Sehstärke?

Liebes Team! Ich bin 20 Jahre alt und überlege, meine Augen lasern zu lassen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob meine Augen sich noch zu stark verschlechtern. In den letzten 2 Jahren haben sich meine Werte von Sphäre Cylinder Achse l:-3.75 r:-4.25 -0.5 145 auf l:-4.25 -0.25 90 r:-4.5 -0.5 145 verschlechtert. Ist eine OP mit diesen Werten theoretisch möglich? Ich habe bisher nur Angaben, wie die Augen sollten relativ stabil sein gefunden. Vielen Dank Neele Hülsemann

Antwort vom 29.04.2007

Liebe Frau Hülsemann,   ob die Augen gelasert werden können hängt wesentlich von der Form und der Dicke der Hornhaut ab. Bis zum 25. Lebensjahr muss, insbesondere wenn Sie viel lesen, mit einer Zunahme der Sehschwäche gerechnet werden. Dennoch kann unter Umständen auch jetzt schon eine Behandlung durchgeführt werden, denn laserchirurgisch korrigierte Augen verändern sich (ebenso wie mit Kontaktlinsen korrigierte Augen) nachweislich langsamer als Brillenaugen. Auch sind Jahre später noch Nachkorrekturen mit dem Laser möglich. Fazit: Bei dynamischer Sehstärkenverschlechterung zunächst versuchen mit Kontaktlinsen den Prozess zu verlangsamen oder aufzuhalten, hierdurch Zeit gewinnen, und als letzte Möglichkeit wenn Kontaktlinsen nicht mehr vertragen werden und die Brille unerwünscht ist kann gelasert werden.   MfG   Dr. Kermani  
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche