Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 22.02.2007 - Patientenforum-Archiv

OP mit 23 J. für den Polizeiberuf

Hallo, ich bin fast 23J. und kurzsichtig mit den Werten -3,0 bds.Muss torische KL tragen weil mein Achsenverhältnis nicht stimmt.Eine Seite glaub ich 80%.Habe mich bei der Polizei beworben und schon 2 Absagen bekommen. Kann es sein, dass ich unter der 30% Grenze damit liege? Ich möchte diesen Beruf unbedingt ausführen und denke über eine OP nach, doch ist das bei mir schon möglich? Mein Augenarzt meinte erst ab 25J. Meine Werte haben sich in den letzten 2 Jahren von -2,5-2,75 ( weiß net genau) auf diese -3,0 verschlechtert. Gibt es auch ein Forum wo man einen OP Partner finden kann, da dann die OP günstiger wird? Die Polizei hat gesagt, dass ich auch danach ein Jahr warten müsse, bis das stabil ist..ist das richtig? LG Mandy aus Erfurt

Antwort vom 23.02.2007

Hallo Mandy,   erfahrungsgemäß kommt es auch bei jüngeren recht selten vor, daß sich die Werte nach erfolgreich durchgeführter LASIK noch ändern.   Die geforderte Sehschärfe von 0.3 ohne Brille, die Sie jetzt nicht haben, werden Sie mit sehr hoher Sicherheit locker erreichen (es ist natürlich sogar von 1.0 -100%- auszugehen).   Sie können, um einen Laser-Partner zu finden, z.B. Ihre email-Adresse, besser wg. Spam vielleicht eine Extra-Adresse, in diesem Forum posten. Einzige Bedingung aus unserer Sicht ist, daß Sie gemeinsam zur Voruntersuchung erscheinen.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche