Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 04.02.2009 - Patientenforum-Archiv

OP grauer Star

Guten Tag. Ich bin 47 Jahre alt und wurde an beiden Augen operiert 18.12.08 und 08.01.09. Vorher -8,75 und -9,5 nachher -2,5 und -3,0. Ich bin total unglücklich,dass ich nun wieder eine Lesebrille bzw eine Gleitsichtbrille benötige.Der (Sehbereich) Abstand ca.1,5m – 3,0 m ist weder mit einer Fernbrille noch mit der Lesebrille gut zu erkennen.Gibt es noch eine Möglichkeit der Nachbesserung? Ich möchte auf jedenfall auf die Lesebrille verzichten. Vielen Dank Gruß M.Weber

Antwort vom 09.02.2009

Falls die Hornhaut noch dick genug ist kann man nachlasern. Es bleibt die Möglichkeit der ÖLinsenimplantation. Bei so hohen Werten hätte man dies von Beginn an in Erwägung ziehen sollen.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche