Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 21.02.2007 - Patientenforum-Archiv

OP bei Altersweitsichtigkeit und nun auch noch Kurzsichtigke

Guten Tag, nachdem ich (48) vor ca. 4 Jahren eine Brille wegen Altersweitsichtigkeit bekommen habe und diese auch gerne getragen habe, kommt jetzt eine Kurzsichtigkeit hinzu. Meine Werte im November 2006: Ferne R + 1,50 L + 1,00 Nähe R + 3,50 L + 3,00 Daraufhin bekam ich eine Gleitsichtbrille, mit der ich nicht ganz zurecht komme. Ist eine OP und wenn ja welche bei meinen Werten möglich? Viele Grüße U.J.

Antwort vom 22.02.2007

Sie haben eine Weitsichtigkeit von R +1.5, L +1.0 und dazu eine altersbedingte Nahaddition von jeweils +2 dpt.   Ihre Weitsichtigkeit konnten Sie in noch jüngeren Jahren gut kompensieren, haben dann aber, zunächst nur für die Nähe, jetzt auch für die Ferne, Gläser zur Unterstützung benötigt.   Man könnte bei Ihnen eine Korrektur durchführen, die möglichst stark sein sollte, um neben der optimalen Fernsehschärfe auch eine möglichst gute Sehschärfe in der Nähe zu erreichen.   Plus 1.5 könnte man noch gut mit der Conduktiven Keratoplastik (CK) korrigieren. Wenn Sie eine noch stärkere Korrektur annehmen, wird eine LASIK die bessere Lösung sein.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche