Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 03.05.2008 - Patientenforum-Archiv

OP Anfrage!

Sehr geehrtes Ärzteteam, ich habe mich entschlossen, mich bei Ihnen behandeln zu lassen. Nach meiner grauer Star OP im Januar und Februar wurden mir Monolinsen mit Blaulichtfilter eingesetzt. Jetzt habe ich eine Restfehlsichtigkeit Li: +2,00 -1,75 Add 3,50 Achse 55, Re: +1,25 -0,75 Add 3,50, Achse 110, Re: Nachstar, der wird am 14.Mai geläsert! Ich möchte gerne ganz ohne Brille sein. Deshalb hier meine Fragen: Wie ist der Behandlungsverlauf? Da ich ca. 300km Anfahrt habe, möchte ich gerne die ganze Behandlung: Voruntersuchung und OP in ca. 3 Tagen hinter mich bringen. Ist das Möglich? Falls eine ADD on Linse implantiert wird, wird diese zuerst bestellt, oder haben Sie diese Vorrätig? Es wurde auch von Ihnen in einem anderen Beitrag erwähnt dass gegebenenfalls eine Hornhautplastik notwendig sei? Wird diese OP gleichzeitig in einer Sitzung durchgeführt? Ich bedanke mich im Voraus, und ich hoffe auf eine positive Nachricht Ihrerseits! Mfg

Antwort vom 05.05.2008

Die Add-On-Linsen müßten leider bestellt werden, da wird ein solch kompaktes Vorgehen leider nicht möglich sein. Natürlich können wir den Ablauf so gestalten, daß Sie dann nach der VU erst wieder zur OP erscheinen.   Insbesondere am li. Auge kann während des Eingriffs auch eine HHP durchgeführt werden.   Für die Implantation der Add-On-Linsen ist es günstig, wenn der Kapselsack zunächst intakt ist, möglicherweise wird es also empfehlenswert sein, die Nachstar-Behandlung zurückzustellen.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche