Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 18.05.2010 - Patientenforum-Archiv

Netzhautuntersuchung

Hallo, ich habe vor 3 Monaten eine Voruntersuchung zur Artisanlinsen Implantation durchgeführt. Bin stark kurzsichtig -10 Dioptrien an beiden Augen. Mir wurden auch die Pupillen erweitert. Habe so großen Angst gehabt, daß ich nach der Op event. erblinden konnte und habe schließlich die Op abgesagt. Ich will noch ein paar Jahre damit warten. Meine Frage wäre, ob es bei dieser Voruntersuchungen zur Artisan OP und Erweiterung der Pupille auch Netzhaut bei mir untersucht wurde? Wie häufig sollte man die Netzhaut untersuchen lassen? Konnte man auch bei Euch einen Termin vereinbaren? Wie lange muss man warten? Sorry, vielleicht sind meine Fragen banal, aber mache mich Sorgen, dass die Netzhaut nicht untersucht wurde, obwohl ich weiss dass man bei Pupillenerweiterung das Innere des Auges untersucht! Vielen Dank für Ihre Antwort! Gosik

Antwort vom 19.05.2010

Nun, die Pupillen werden ja erweitert, damit die Netzhaut untersucht werden kann, es wäre also ungewöhnlich, wenn das nicht geschehen wäre. Wenn man Ihnen nach der Erweiterung in die Augen geleuchtet hat, dann war das die Netzhautuntersuchung.   Sie sollten das alle 1 - 2 Jahre bei(m) (der) Augenärztin/arzt machen lassen.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche