Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 19.07.2010 - Patientenforum-Archiv

Nachtrag zum 17.7.

Liebes Ärzteteam, ich hatte bereits am 17.7. geschrieben (52,w) und hier noch mal ein Nachtrag. Meine Fragen zu Plugs und Krankenkasse haben sich nach Studium des Forums erledigt. Meine Werte RE Sph -9,25 Cyl -0,5 Achse 80, LI Sph -9,25 Cyl -0,75 Achse 103. CL sind Li -8,5, Re -9. So kann ich mit links lesen, das dominante rechte Auge hilft etwas. Die Fernsicht mit beiden Augen ist o.k. Nachts habe ich mit CL mit Blendung und Lichtkränzen mäßig zu kämpfen, deswegen etwas Bedenken bei Multifokallinsen. Ich nehme an, am besten wäre monofokaler Linsenaustausch mit links leichter Unterkorrektur und Lesebrille für längere kleinere Texte. Ich bin übrigens selbst Ärztin und sehr beeindruckt von Ihrem freundlichen und kompetenten Forum. Wirklich hervorragend und vertrauenserweckend. MfG E.Palmer

Antwort vom 21.07.2010

Vielen Dank für das Kompliment. Monovision oder multifokale Linsen. Beides hat Vor- und Nachteile. Wie schon geschrieben. Klarer wird die Entscheidung wenn der vollständige Befund erhoben worden ist.   OK
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche