Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 14.09.2005 - Patientenforum-Archiv

Nachbehandlung

Wenn nach einer Lasik noch eine Restfehlsichtigkeit von -0,75 besteht ,nach welcher Zeit sollte mann nachlasern? Wann lässt sich der Flap am besten wieder „hochklappen“ ? Ist eine Nachlaserung bei dünnem Flap (100 mu) gefährlicher als bei dickem Flap? Nach welcher Zeit muss der Flap wieder neu geschnitten werden? Danke vielmals

Antwort vom 15.09.2005

Eine Nachlaserung mit Anheben des "alten" Flap ist unserer Erfahrung noch nach 10 Jahren möglich. Der beste Zeitpunkt ist innerhalb des erstan Jahres, frühestens nach 3 Monaten. Auch dünnen Flaps lassen sich anheben, vorsicht bei Zustand nach Flapkomplikation ! Ich würde den Flap nur neu schneiden, wenn der erste Flap nicht gut war oder ungewöhnlich erscheint.   mfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche