Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 23.03.2009 - Patientenforum-Archiv

Nach Lasikbehandlung noch Linsenop

Sehr geehrte Damen und Herren, nach meiner Lasik-OP, kann ich leider nicht auf eine Lesebrille verzichten. Ich bin 54 Jahre. Ist es nach der Lasik-OP noch möglich durch den Einsatz von Multifokallinsen doch noch 100 % Sehvermögen zu erreichen und die Alterssichtigkeit zu verbessern oder hätten die Linsen vor einer Lasik-OP eingesetzt werden müssen. Was kosten diese Multifokallinsen. Vielen Dank für Ihre Antwort

Antwort vom 26.03.2009

Ja, dieser Eingriff ist auch nach einer LASIK möglich und würde etwa 2800 € pro Auge kosten.   Eine deutliche Verbesserung der Nahsehschärfe könnte auch mit einer Conduktiven Keratoplastie (CK) an einem Auge für 1500 € erzielt werden. Danach würden Sie die Lesebrille z.B. nur noch für längeres Lesen benötigen.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche