Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 12.10.2007 - Patientenforum-Archiv

Nach der OP

Ich wurde am 09.10. operiert und bin derzeit mit dem Ergebnis zufrieden. Nun hätte ich einige wichtige -Fragen: 1. Wann besteht keine Gefahr der Infektion mehr? 2. Ab wann kann ich meinen normalen Alltag wieder aufnehmen? 3. WAnn muss ich keine Angst mehr davor haben, dass Wasser ins Auge kommt? 4. Ab wann darf an das Auge wieder Creme hin? 5. Ab wann kann man wieder joggen? 6. Ab wann darf man wieder Sex haben? Das sind jede Menge Fragen aber ich denke dass iteressiert doch recht viele. Da ich grosse Angst vor eine Infektion oder Überanstrengung der Augen habe verkrieche ich mich bisher noch zu Hause und dunkle die Räume ab. Vielen Dank im voraus. Manuela S.

Antwort vom 16.10.2007

Sicherlich sind Sie auch in Ihrem Laserzentrum gut über die Nachsorge nach der OP aufgeklärt worden.   Grundsätzlich besteht ein gewisses erhöhtes Verletzungsrisiko für einen Monat, Zweige, herumfliegende Kissen o.ä. sollten also keinen Kontakt mit den Augen haben. Kontrolliertes Joggen dürfte also im Prinzip möglich sein, ob kontrollierter Sex möglich ist, weiß ich nicht.   Ein erhöhtes Infektionsrisiko besteht nach einigen Tagen nicht mehr, auch Creme oder Wasser sind dann nicht mehr so kritisch. Heftiges Reiben an den Augen sollte jedenfalls vermieden werden.   Ansonsten würde ich das Ganze an Ihrer Stelle aber inzwischen ruhig etwas entspannter sehen. Die meisten Patienten gehen ja auch nach einigen Tagen wieder zur Arbeit.   Nach einem Monat haben Sie dann üblicherweise überhaupt keinerlei Einschränkungen mehr zu beachten.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche