Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 05.12.2007 - Patientenforum-Archiv

Multifokallinsen

Vor drei Wochen bekam ich Multifokallinsen,habe auch tagsüber große Lichtringe um Autolampen und Schatten um Buchstaben und anderen, vor allem glänzenden Dingen.In der Nähe sehe ich trotz mitgegebener Lesebrille schlecht.Das Sehen mit Brille war vorher besser, in der Nähe (ca. 20 cm) sah ich bestens als Kurzsichtige ohne Brille. Es war sozusagen eine Luxusoperation, weil mich der schmale scharfe Ausschnitt bei der Bifokalbrille störte.Kann das noch besser werden?Z.ZT.bin ich ziemlich entsetzt über das Ergebnis,zumal ich mein ganzes Erspartes eingesetzt habe. Die vier Wochen, in denen es sich noch bessern sollte, sind bald um.Als Zahntechnikerin bin ich nun berufsunfähig.

Antwort vom 07.12.2007

Leider weiss ich nicht was für Linsen bei Ihnen eingesetzt worden sind und wie die übrigen Voraussetzungen waren. Bei so schwerwiegenden Symptomen gib es meist eine konkrete Ursache die auch behoben werden muss. Ungewöhnlich erscheint mir, dass Sie auch tagsüber Symptome haben. Sie sollten mit Nachdruck noch mal den behandlenden Augenarzt befargen und um Erklärung der Ursachen für die Beschwerden bitten. Umter Umständen holen Sie sich eine zweite Meinung ein.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche