Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 20.05.2007 - Patientenforum-Archiv

Multifokallinse

Hallo, beim stöbern im Internet bin ich auch auf ihre sehr interessante Seite gestoßen. Ich beschäftige mich seit 3 Wochen mit einer eventuellen Augen OP und habe durch meine starke Weitsichtigkeit dabei nicht viele Möglichkeiten. Ich habe inzwischen erfahren, dass es mehrere Arten bzw. Hersteller von Multifokallinsen gibt. Wie bzw. wo kann ich erfahren, welche für mich mit meinem Anspruch an das Sehvermögen die richtige ist? Vielen Dank im Voraus Gruß Henri L.

Antwort vom 21.05.2007

Wir in Köln arbeiten jetzt auch mit einem zweiten Hersteller zusammen.   Beide Linsentypen ermöglichen eine sehr gute Sehschärfe für die Ferne, daß zweite Maximum liegt bei dem einen System im Lese-, bei dem anderen im Abstandsbereich eines Computerbildschirms. Die jeweiligen Einschränkungen für andere Abstände sind aber auch nur sehr gering, es handelt sich eher um Nuancen.   Man sollte die Unterschiede der verschiedenen aktuellen Linsensysteme also nicht überbewerten, eine exakte Vermessung der Augen und eine optimale operative Positionierung sind viel wichtiger.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche