Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 01.11.2006 - Patientenforum-Archiv

Multifokale Linse

Nachdem ich die verschiedenen Beiträge über Multifokale Linsen gelesen habe, war ich doch etwas erschrocken. Bei mir wurden Multifokale Linsen (ReStor) vor einem Jahr an beiden Augen eingesetzt. Meine Augenwerte waren mit -5.0 dpt kurzsichtig und ohne Gleitsichtbrille ging gar nichts. Blendungsphänomene habe ich nur in den ersten zwei bis drei Monaten gehabt, aber auch nicht sehr starke. Inzwischen habe ich fast schon vergessen wie es mir früher ergangen ist. Die Linsen gehören jetzt zu mir wie einTeil von mir. Ich kann hervorragend in der Ferne sehen und meine Frau wird ganz neidisch wenn Sie mitbekommt, dass ich abends die Schmöker ohne Lesebrille lese. Aber auch beim nächtlichen Autofahren habe ich den Eindruck besser zu sehen als je zuvor. Wenn ich etwas bereue, dann nur das ich das nicht schon viel früher habe machen lassen. Natürlich weiss ich, dass es Probleme geben kann. Die Beiträge zeigen dies ja auch. Aber bei den Ärzten Dr. Kermani und Dr. Schmiedt habe ich immer das Gefühl vermittelt bekommen ernst genommen und gut beraten und betreut worden zu sein. Meine Hochachtung und Dank ist Ihnen sicher. Klaus Scherer aus Siegen

Antwort vom 02.11.2006

Sehr geehrter Herr Scherer,   vielen Dank für den Beitrag. Sie bestätigen die erfahrung der allermeisten ReStor Patienten. Unserer erfahrung nach würden 90% der behandelten Patienten die Linse wieder implantieren lassen.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche