Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 17.05.2013 - Patientenforum-Archiv

mulifolkale IOLs

Guten Tag, ich habe einen Grauen Star auf dem rechten Auge. Trage eine Gleitsichtbrille und bin durch die normela Altersehschwäche zum Brillenträger geworden, eine Hornhautverrümmung liegt nicht vor. Nun habe ich obige Linse angeboten bekommen und möchte wissen ob sich durch diese Linse z.B. unscharfes Sehen, Doppelbilder usw. einstellen können und wieviel trotz dieser Linse man doch eventuell eine Brille beim lesen braucht.

Antwort vom 21.05.2013

Mit den von uns eingesetzten Linsensystemen wird (bei ausreichender Helligkeit) ein gutes Lesevermögen ohne Lesebrille erreicht.In etwa 5 % der Fälle entsteht eine (meist geringe) Fehlsichtigkeit, die in gewissem Maße zu unscharfem Sehen und Doppelbildern führen kann. Das kann dann mit einer Laserkorrektur der Hornhaut beseitigt werden.Viele GrüßeKarl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche