Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 13.02.2007 - Patientenforum-Archiv

Mouches volantes

Hallo Aerzteteam Seit meiner Lasik stören mich die sogenannten mouches volantes. Ich erwäge jetzt eine Relasik, da ich eine HHV zurückbehalten habe. Muss ich jetzt damit rechnen, dass ich dann diese störenden herumfliegenden Fädchen noch stärker wahrnehme, durch das bessere Sehen. Danke für die Antwort Petra Selm

Antwort vom 14.02.2007

Hallo Frau Selm,   ich nehme an, daß die erste Korrektur wesentlich stärker war als die jetzt geplante.   Den Zweiteingriff kann man wohl eher als Feinjustage auffassen. Dadurch wird die Sehschärfe (in der Netzhautebene) zwar verbessert, insgesamt werden sich aber die Abbildungsverhältnisse im Auge und damit die Wahrnehmung der Mouches Volantes nicht mehr wesentlich ändern.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche