Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 31.03.2007 - Patientenforum-Archiv

Monovision

Ich habe vor einem Monat die Laseroperation LASIK für Kurz- und Weitsichtigkeit gemacht. Jetzt habe ich enorme Mühe Tennis zu spielen, da ich den Ballverlauf nicht mehr richtig einschätzen kann. Wird das wieder gut, und gibt es die Möglichkeit Trainingsübungen zu machen? Kann ich das vorübergehend mit einer Brille korrigieren und ist das sinnvoll? Besten Dank für Ihre Tipps

Antwort vom 11.04.2007

Ich würde möglichst lange eine Brille vermeiden, damit sich Ihr visuelles System an die veränderte Situation anpassen kann. Das kann durchaus einige Monate dauern, dann aber ein komfortables Sehen ermöglichen.   Die Anpassungsvorgänge laufen eher unwillkürlich ab und brauchen nicht zusätzlich trainiert zu werden.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche