Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 27.12.2009 - Patientenforum-Archiv

Monovision

Hallo, wenn nach einer Lasik mit Monovision der Unterschied zwischen beiden Augen 0,75 Dioptrie besteht, ist dann eine Monovision sinnvoll, oder ist der Unterschied zu gering? Wie hoch wäre der Nutzen hiervon? Vielen Dank.

Antwort vom 30.12.2009

Bei der Monovision sollte die Differenz der beiden Augen nicht mehr als 1 dpt betragen. Schon eine milde Monovision von nur 0,5 dpt kann eine spürbare Entlastung für die Nahsicht bringen wenn man 45 Jahr oder älter ist. Sie werden damit keine Bücher lesen können aber viele kleine Dinge im alltäglichen Leben problemlos bewältigen können. Und wenn es nur der Blick auf die Armbanduhr ist.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche