Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 12.09.2008 - Patientenforum-Archiv

Monofokallinsen

könnte man bei hohen werten im weitsichtiksbereich monofokallinsen einsetzen und die restliche fehlsichtigkeit mit laser behandeln, da ja multifokallinsen nachts blenden oder andere nachteile mitsich bringen. vielen dank für eine antwort.

Antwort vom 18.09.2008

Mit Monofokallinsen erreichen Sie Normalsichtigkeit, d.h. eine gute Sehschärfe für größere Abstände, ein Rest an Fehlsichtigkeit tritt nur in einem kleinen teil der Fälle auf.   Wenn Sie über 50 sind und auch für den Nahbereich brillenfrei sein wollen, kommen nur Multifokallinsen in Betracht.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche