Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 06.09.2005 - Patientenforum-Archiv

Medikamente

Hallo, gibt es Einschränkungen eine Kurzsichtigkeit von -6,5 behandeln zu lassen, wenn Marcumar (INR-Wert von 3,0 +/-0,5)verabreicht werden muss? MfG Thomas Krebs

Antwort vom 07.09.2005

Bei der LASIK kann es durch das Ansaugen des Auges zu kleinen harmlosen Blutungen unter die Bindehaut kommen. Marcumarisierte Patienten haben ein hohes Risiko massivere Blutungen zu erleiden. Ich empfehle daher, falls medizinisch vertretbar, vorübergehend auf Heparin umzustellen. Das gilt auch für Implant Operationen.   mfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche