Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 28.10.2008 - Patientenforum-Archiv

Löcher auf Netzhaut hinderlich für Lasik?

Hallo! Ich habe seit Jahren kleine Löcher auf der Netzhaut, welche ich regelmäßig vom Augenartz checken lasse und welcher meint, dass diese noch nicht gelasert werden müssen. Kann ich mich dann trotzdem einer Lasik-OP unterziehen? Und wenn ja, kann ich ggf. später die Löcher lasern lassen? Gruß Susanne

Antwort vom 30.10.2008

Wir führen ja auch bei uns bei der Voruntersuchung eine Kontrolle der Netzhaut durch und entscheiden dann, ob wir als erstes eine Laserbehandlung der Netzhaut durchführen.   Grob gesagt: Wenn die Netzhaut stabil erscheint, braucht man natürlich nichts zu machen, wenn sie potentiell instabil wirkt, sollte man vor der LASIK die Netzhaut lasern.   Wenn man erst bei späteren Untersuchungen etwas sieht, kann man es dann natürlich immer noch mit dem Laser versorgen.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche