Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 22.11.2005 - Patientenforum-Archiv

Linsen und Astigmatismus

Hallo, ich bin 32 Jahre alt und habe eine Kurzsichtigkeit (-7 D) und eine Hornhautverkrümmung. Für die Laserung ist meine Hornhaut zu dünn. Der Arzt, zu dem ich gegangen bin, will mir eine Linse (Verisise) einsetzen. Er sagt, man müsse nachher noch die Hornhautverkrümmung lasern. Das sind dann aber 2 Eingriffe. Gibt es da keine Alternative. Sind zwei Operationen in so kurzer Zeit nicht zu risikant ? Helga P. aus Bonn

Antwort vom 25.11.2005

Alternativ könnte auch eine torische Linse eingesetzt werden, also eine Linse die gleichermassen die Kurzsichtigkeit wie die Hornhautverkrümmung auskorrigiert. Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt danach.   mfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche