Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 01.03.2010 - Patientenforum-Archiv

Linkes Auge schlechter als rechtes

Hallo zusammen! Ich wurde am 19.2. mit einer Femto-Lasik gelasert (mittlere Kurzsichtigleit, -3,5 und -4,25). Mit dem rechten Auge bin ich schon sehr zufrieden, darauf hatte ich am Tag nach der OP 100%. Links habe ich allerdings Probleme, die Sehkraft betrug da nur 80% und ist meines Empfindens nach auch noch nicht wirklich besser geworden. Wenn ich das rechte Auge zuhalte sehe ich nicht scharf. Besteht noch Hoffnung auf Besserung des linken Auges mit der Zeit oder wird es so bleiben? Ich habe auch noch einen Bluterguss vom Laser in diesem Auge und es ist trockener als das rechte und gelegentlich legt sich ein Schleier darauf, der von alleine wieder verschwindet. Ich mach mir ein wenig Sorgen um das linke Auge… Danke für Hilfe!

Antwort vom 03.03.2010

Ich denke, Sie befinden sich in einer Situation, in der Sie relativ gelassen das Behandlungsergebnis abwarten können.   Die Tränenfilmstörungen werden noch verschwinden, und dann wird man sehen, wie sich die Sehleistung entwickelt.   Wenn nich die volle Sehleistung erreicht werden sollte, bestünde ja noch die Option einer Zweitbehandlung zur Nachkorrektur.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche