Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 25.02.2007 - Patientenforum-Archiv

Lasik mit 52 Jahren

Hallo, meine Frage ich bin 52 Jahre habe rechst – 4,5 links -3,5 kaum Hornhautverkrümmung. Wie sehen sie die Erfogsaussichten ggf. in % nach einer Lasik Behandlung.Komme ich ohne Fernbrille aus ?

Antwort vom 25.02.2007

Sie haben sehr gute Aussichten (über 90%) ganz ohne Fernbrille auszukommen. Wahrscheinlich werden Sie aber eine Lesebrille brauchen. Man kann auch ein Auge entwas kurzsichtig lassen ( -0.75), damit kommen Sie ganz gut über den Tag. Wenn Sie ein Buch lesen werden Sie aber auch dann eine Lesebrille brauchen. Alternative: 1.) Linsenaustausch mit multifokaler Intraokularlinse. Hängt vom Befund und dem Alterungsstadium Ihrer eigenen Linse ab. 2.) Zusatzlinse (z.B. Artiflex) Kommt in Frage wenn Ihre Hornhaut zu dünn ist und Sie Ihre eigene Linse noch nicht aufgeben wollen. Kann später normal umgewandelt werden in einen Linsenaustausch.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche