Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 15.05.2006 - Patientenforum-Archiv

Lasik in Slowenien

Sehr geehrte Ärzte, nachdem meine Bekannten sich in Slowenien mit Lasik behandeln liessen war auch ich vor 2 Monaten dort und habe die Behandlung durchführen lassen. Ich hatte von Anfang an Probleme, leider. Ich sehe nicht wirklich gut und beim Lesen habe ich grosse Probleme. Ich war jetzt bei 4 Ärzten hier im Münchener Raum, alle haben eine Behandlung abgelehnt. Einer wollte die Behandlung machen aber nur wenn ich privat bezahle. Bin jetzt ziemlich unglücklich über die Situation. Habe in einer Zeitschrift gelesen, dass Sie einer Dame die in der Türkei behandelt wurde geholfen haben. Könnte ich ev. auch zu Ihnen kommen ? Sie würden mir sehr sehr helfen. Mit freundlichen Grüssen Corinna M.

Antwort vom 17.05.2006

Sie können gerne zu uns kommen. Ob eine Nachbehandlung möglich ist können wir entscheiden wenn die Augen untersucht sind. Die Erstvorstellung kann auf Krankenschein erfolgen. Ob die Nachbehandlung auf Krankenschein erfolgen kann hängt vom Befund und den erforderlichen Massnahmen ab. Nur den von uns selber primär behandelten Patienten garantieren wir eine kostenfreie Nachbehandlung bei kompliziertem Verlauf an. Bitte haben Sie Verständnis dafür.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche