Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 12.02.2011 - Patientenforum-Archiv

Lasik bei Schielstellung

Ich habe auf dem linken Auge eine leichte Innenschielstellung bbin Wetsichtig beide Augen +1,00 und habe Eine Hornhautverkrümmung recht+1,50 links 1,75, Achse 90 Grad Die Sehscchärfe liegt beidseits bei 100%. Die Schielstellung fällt mir Brille nicht auf. Wie wäre das nach einer Lasikbehandlung?

Antwort vom 17.02.2011

Oftmals ist es so, dass eine Schielstellung nur aufgrund einer nicht korrigierten Fehlsichtigkeit entsteht.   Wenn Ihr Schielen beim Tragen der Brille oder von Kontaktlinsen verschwindet, wird es nach der LASIK genauso sein.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche