Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 26.02.2007 - Patientenforum-Archiv

LASIK bei Diabetes Typ 1

Hallo, finde das Form echt super und ein toller Dienst für alle User! Bevor ich den nächsten Schritt zum Infoabend gehe (komme aus FFM) wollte ich fragen ob Diabetes Typ 1 ein Ausschlusskriterium ist. Bin 36, männlich, Träger weicher Kontaktlinsen seit 20 Jahren (Rezept seit jahren stabil), Diabetes seit 9 Jahren, Pumpenträger seit 4 Jahren. Bisher keinerlei Komplikationen (also weder Wundheilung, Durchblutung, Nerven oder Augen) und ich besuche regelmässig meinen Augenarzt zur Untersuchung. Die Einstellung ist stabil, wenn auch insgesamt nicht ganz des eines Vorzeigepatienten. – Prozentual wieviele Diabetiker passieren erfolgreich die Voruntersuchung? – Ist die Behandlung von erst nur einem Auge ratsam? – Femto geeignet (wegen langer Ansaugung)? – Habe am 07.03. den nächsten Augenarzttermin, soll ich da was bestimmtes fragen? – Alternativen zur Lasik bei Ausschluss? Danke im voraus und MfG!

Antwort vom 01.03.2007

Ein gut eingestellter Diabetes ist kein Hinderungsgrund für eine LASIK.   Sofern keine Augenbeteiligung vorliegt, ist auch eine Femtosekunden-LASIK und die Versorgung beider Augen in einer Sitzung möglich.   Sie haben also die gleiche Chance wie alle anderen Patienten, die Kriterien für eine LASIK zu erfüllen.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche