Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 05.01.2011 - Patientenforum-Archiv

Lasern in der Schwangerschaft

Bin jetzt in der 19.SSW+5 schwanger und müsste eigentlich auf dem linken Augen noch einmal gelasert werden (Netzhautdegenerationen bei Myopie von -8,5 und -9,5).In den ersten 3. Schwangerschaftsmonaten hat meine Ärztin das Lasern abgelehnt. Meine Frage jetzt: Ist das Lasern zum jetzigen o. zu einem späteren Zeitpunkt der Schwangerschaft für mein ungeborenes Baby schädlich? Bzw. können die zur Erweiterung eingsetzten Augentropfen Schäden anrichten?

Antwort vom 13.01.2011

Wir empfehlen eine Lasik oder Re-Lasik erst nach der Schwangerschaft. Während der Schwangerschaft können zu Refraktionsschwankungen kommen, die das Ergebnis beeinträchtigen.   Mit freundlichen Grüßen Dr E. Farvili
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche