Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 05.10.2009 - Patientenforum-Archiv

Lasek okay oder zu gefährlich?

Hallo, seit längerem beschäftige ich mich jetzt mit dem Thema Augenlasern. Da meine Augen sehr trocken sind, nicht sehr viel Hornhaut zur Verfügung steht und ich große Pupillen habe, würde ich gerne eine Lasek machen lassen. Meine Werte sind -5,5 Dioptrien inkl. HHV, Pupillen 8mm. Lasek wird ja bis ca. -6 Dioptrien empfohlen. Durch die großen Pupillen müsste bei mir ja zusätzlich noch viel mehr Hornhaut abgetragen werden. Ist die -6 Dioptrien-Empfehlung damit bei mir hinfällig? Oder besser gesagt, bezieht sich die Empfehlung wirklich nur auf die Dioptrien oder mit gleichzeitigem Bezug auf die Pupillengröße? Welche Grenze sollte der Hornhautabtrag bei Lasek nicht überschreiten? Viele Grüße

Antwort vom 07.10.2009

Nicht nur die Dicke auch die Form der Hornhaut ist entscheidend. Es muss eine 3-D Aufnahme der Hornhaut vorliegen mit PentaCam oder OrbScan. Nur so lässt sich eine sichere Aussage machen. Die HH Dicke ist nur eines von drei Kriterien !   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche