Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 10.03.2007 - Patientenforum-Archiv

Kurzsichtigkeit li + angeborene Schwachsichtigkeit re

Hallo, ich habe als Kind von Geburt an auf dem rechten Auge geschielt. Durch abwechseldes Abkleben der Augen konnte das Schielen behoben werden. Leider blieb es bei der Schwachsichtigkeit (etwa 3% Sehkraft). Seit meinem 11. Lebensjahr bin ich auf dem linken Auge kurzsichtig (mittlerweile -6,5).Überlege, erst einmal das rechte Auge operieren zu lassen. Später dann evtl. auch das linke. Ist das möglich, wenn ja mit welcher Methode? Lieben Gruss Kirsten (38 J.)

Antwort vom 12.03.2007

Sind es nicht eher etwa 30 % Sehkraft? Wenn sonst mit dem rechten Auge alles in Ordnung ist, muß man schon sagen, daß auch nach dem Beseitigen der Fehlsichtigkeit weiterhin eine Sehschwäche vorhanden sein dürfte.   Für das linke Auge kann u.a. eine LASIK in Betracht kommen.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche