Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 17.08.2007 - Patientenforum-Archiv

Kurzsichtigkeit

Guten Morgen, Ich habe auf beiden Augen -7,25 Dipotrien und das seit 2001. Werde bald 22 Jahre alt. Meinen Sie das könnte man mit dem LASIK Verfahren hinkriegen? Ich habe auch gehört das die Pupille sich nicht sehr weiten darf. Ich habe nun die befürchtung das meine zu groß werden. Ich habe zwar nciht die Möglichkeit das zu messen aber würde schon sagen das es max ab 8 mm Durchmesser ist. Ich würde gerne demnächst zu einer Voruntersuchung kommen. mfg

Antwort vom 20.08.2007

Wie unten bereits erwähnt, ist es durchaus möglich, die Behandlungsalgorithmen den Gegebenheiten anzupassen, auch der Pupillengröße.   Die Chancen stehen also ganz gut, daß wir auch Ihnen nach der Voruntersuchung eine LASIK anbieten können.   Bis dann alles Gute   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche