Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 01.11.2011 - Patientenforum-Archiv

Kontaktlinsenpause vor Untersuchung

Guten Tag, ich habe am 16.11. einen Termin zur Voruntersuchung bei ggf. geplanter IOL-OP. Eine Woche vor der Untersuchugn sollen ja keine weichen Kontaktlinsen getragen werden. Nun habe ich aber einige Tage vorher einen wichtigen Termin, zu dem ich die Linsen einmalig für 6-8 Std. tragen müsste. Bei einem anderen Arzt musste ich die Linsen für die gleichen Untersuchungen lediglich am Untersuchungstag pausieren. Wäre es also ok, wenn ich die Linsen für einige Stunden einsetze? Bzw. warum sollen sie so lange pausiert werden?

Antwort vom 08.11.2011

Die Messungen bei der Voruntersuchung werden für die Berechnung der Linsenstärke verwendet. Man versucht daher, jeden denkbaren Einfluss auf die Genauigkeit zu vermeiden, und die Linsen haben ja einen Einfluss auf die Hornhaut-Oberfläche.   Ob die Messungen verlässlich genug zur Berechnung der Linse sind, muss vom untersuchenden Arzt entschieden werden. Da verstehen Sie sicher, dass ich niemandem dreinreden möchte.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche