Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 25.04.2010 - Patientenforum-Archiv

Kontaktlinsen nach Lasik möglich???

Sehr geehrtes Ärzte-Team! Ich würde gerne eine Femto-Lasik durchführen lassen. Eine Re-Lasik wäre bei meiner geringen Hornhautdicke eher unmöglich. (-4,75, HHD:505 und -6,00, HHD: 522) Da ich Kontaktlinsen noch vertrage, habe ich Angst, dass eine Restfehlsichtigkeit übrig bleibt oder nach einigen Jahren hinzukommt und ich wieder auf eine ungeliebte Brille zurückgreifen muß. Wäre das spätere Tragen von KL noch möglich nach einer Femto-Lasik??? Oder können es die meisten nicht mehr vertragen?? Vielen Dank im Voraus, Gruß Eva

Antwort vom 27.04.2010

Wäre zwar möglich, wäre aber blöd, oder?   Ich finde, wenn man nicht die Möglichkeit einer Nachkorrektur sieht, sollte man die Behandlung nicht anbieten.   Andererseits würde ich mit unseren Behandlungsparametern bei diesen Werten die Option einer Re-LASIK nicht unbedingt ausschließen. Im Zweifelsfall könnte man die Zweitbehandlung auch oberflächlich als PRK durchführen. Oder man führt gleich eine PRK als Erstbehandlung durch.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche