Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 15.05.2007 - Patientenforum-Archiv

Kontaktlinsen bei Hornhautverkrümmung

Hallo allerseits! Ich war eben beim Augenarzt, und habe erfahren, dass ich eine Hornhautverkrümmung habe. Der Arzt meinte, dass meine Augen für Kontaktlinsen extra ausgemessen werden müssten, und ich mit dem Rezept für eine Brille keine Kontaktlinsen bestellen könnte. Stimmt das? Ich bin mir nicht sicher, da er mir direkt irgendwelche extrem teuren 2 Jahreslinsen verkaufen wollte. Vielen Dank für Ihre Hilfe. Gruß, Daniel PS: wie hoch ist eigentlich das Risiko, dass bei einer Laser-Operation etwas schief läuft?

Antwort vom 15.05.2007

Lieber Daniel,   bei Hornhautverkrümmung müssen die Linsen vom Fachmann angepasst werden. Diese Erstanpassung machen Sie bei Ihrem Arzt oder Optiker. Wenn Sie später Linsen im Internet bestimmen ist das auch ok, solange Sie die Linsen pfleglich behandeln und die Augenregelmässig kontrollieren lassen. Infos über Laserkorrekturen finden Sie Seitenweise auf dieser Homepage.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche