Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 13.08.2008 - Patientenforum-Archiv

Kleingedrucktes lesen nach Laseroperation

Sehr geehrtes Ärzteteam Ich habe eine Kurzsichtigkeit von -3,5 dpt auf beiden Augen.Kleingedrucktes kann ich mit der Brille nur sehr schwer oder gar nicht mehr erkennen.Nehme ich die Brille ab kann ich es wunderbar lesen.Nun meine Frage.Wie verhält es sich nach einer Laserkorrektur mit dem Lesen von Kleingedrucktem. Viele Grüße und vielen Dank

Antwort vom 15.08.2008

Ich darf vermuten, dass Sie im besten Lebensalter stehen die vierzig mühseligen Jahre der Unreife hinter sich haben.   Ein kleiner Wehrmutstropfen wäre die nachlassende Fähigkeit der Augen, den Nahbereich zu fokussieren, was natürlich bei einer unkorrigierten Kurzsichtigkeit gut gelingt.   Dies kann man bei der Laserkorrektur berücksichtigen, indem man das nicht dominante Auge etwas weicher korrigiert, um eine möglichst gute Nahsehschärfe zu erhalten.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche