Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 10.05.2006 - Patientenforum-Archiv

Keine Lasik aufgrund von Alterssichtigkeit

Sehr geeehrte Damen und Herren, ich habe eine Voruntersuchung für eine Wellenfrontlasik machen lassen. Meine Werte sind ohne Pupillenerweiterung L= 1,25, R= 1,0 Dioptrien. Nach der Pupillenerweiterung liegen die Werte bei L= 0,75, R= 0,5 Dioptrien. Im Ausland wird wohl nach der Pupillenerweiterung gelasert, in Deutschland nach den tatsächlichen Werten. Ferner wird aufgrund von Erkundungen gesagt, das mit meinen Werten keine Lasik empfohlen wird, da meine Augen im Alter wohl noch besser werden (siehe Werte Pupillenerweiterung). Ich bin zur Zeit sehr unzufrieden und weiß nicht, was ich machen soll. Ich weiß ja nicht, wann sich meine Werte verbessern werden. Ich möchte aber auch nicht mit 37 (Alter derzeit 34) eine Lesebrille tragen. Können Sie mir weiterhelfen? MfG Lutz Dettmann

Antwort vom 10.05.2006

Sie können es mit Sehtraining versuchen. (www.vision-training.de) Werte kleiner als -1.0 D sind manchmal durch entsprechende Entspannungsübungen alleine auszukorrigieren. Eine Lesebrille brauchen Sie frühestens mit 45 Jahen, auch wenn Sie normalsichtig sind. Sollte das Sehtraining nicht zum gewünschten Erfolg führen, bleiben Ihnen Kontaktlinsen und Brille. Alternative wäre die Laserkorrektur.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche