Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 27.10.2015 - Patientenforum-Archiv

Katarakt OP und Hornhautkorrektur

Zu meiner vorhergestellten Frage kommt noch dazu, das der Augenarzt die Katarakt OP und die Hornhautkorrektur angeblich nur in einer OP machen kann. Angeblich könnte er die Korrektur nicht mehr machen, wenn vorher die Katarakt OP gemacht worden wäre

Antwort vom 12.11.2015

In der Tat also eine Katarakt-OP. Wenn eine Hornhautverkrümmung vorliegt, kann sie durch das Einsetzen von torischen Linsen oder ggf., wenn nicht zu stark, durch gezielte Schnitte in die Hornhaut während der OP korrigiert werden.Wenn danach dennoch eine Fehlsichtigkeit vorliegt, kann mit einer LASIK oder PRK nachkorrigiert werden.Viele GrüßeKarl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche