Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 22.11.2010 - Patientenforum-Archiv

KATARAKT OP – DANACH PROBLEME

HALLO UND GUTEN TAG ; ICH W 43 HATTE AM 15.11 AUF DEM LINKEN AUGE KATARAKT OP – VERLAUF GUT – SEHE ABER IM OP AUGE LINKS AUSSEN IM BILD SO WAS WIE WASSERTROPFEN OFTERS FÜR EIN PAAR MILISEKUNDEN – FRAGE IST DAS NORMAL ? ODER SOLL NACHKONTROLIERT WERDEN ? FRAGE 2 – SEIT DER OP IST MEINALLGEMEIN ZUSTAND SCHLECHTER VON ART MIGRÄNE IM GEHIRN HINTEN SCHMERZEN BIS GANZ LEICHTES FIEBER UND KONZENTRATIONS SCHWÄCHEN , AUCH GLEICHGEWICHTSSTÖRUNG GANZ LEICHT SOWIE DRUCKGEFÜHL AUF LINKER SCHLÄFE ! MACH MIR ERNSTHAFT SORGEN ! HABE DAS GEFÜHL OB DAS GEHIRN DIE NEUEN TATSACHEN IM SCHARF SEHEN NICHT VERSTEHT – SICH IN DER ART IRGENWIE WEHREN TUT !! UM EINE HILFREICHE ANTWORT BZW. RAT – HILFE WO MAN HILFE KRIEGT WÄRE ICH IHNEN SEHR DANKBAR ! VIELEN DANK !!

Antwort vom 26.11.2010

Nun ja, Sie sollten sich mit diesen Beschwerden auf jeden Fall noch einmal bei Ihrer/m Augenärztin/arzt vorstellen.   Sie/er wird möglicherweise ein paar Glaskörpertrübungen finden, die aber wahrscheinlich harmlos sein werden.   Und möglicherweise wird eine leichte Brille reichen, um Ihre Wahrnehmungsstörungen zu beheben.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche