Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 23.05.2013 - Patientenforum-Archiv

katarakt-OP

Ich habe beidsetig grauen Star (rechts zentrale hintere Schalentrübung),massive Glaskörpertrübungen und hohe Myopie.Welche Verbesserungen /Risiken bestehen bei Op Danke für Ihre Antwort,Nerven liegen blank….

Antwort vom 24.05.2013

Eine Linsenoperation bietet Ihnen die Chance, normalsichtig zu werden oder höchstens nur noch eine leichte Brille zum Autofahren oder zum Lesen zu benötigen.Es ist sogar so, dass diese Operation des Linsen-Austauschs oftmals nur aus diesem Grund durchgeführt wird, also auch bei klarer eigener Augenlinse. Das Infektionsrisiko ist sehr gering, das Risiko einer Netzhaut-Ablösung, das Sie als hoch Kurzsichtige(r) ja ohnehin haben, nach der OP etwas erhöht.Nach der Katarakt-OP wird zu beurteilen sein, wie störend die Glaskörper-Trübungen dann noch sind.Viele GrüßeKarl Schmiedt 
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche