Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 08.04.2008 - Patientenforum-Archiv

IOL/ICL oder Artiflex-Linse

Sehr geehrte Damen und Herren, bei meiner Sehschwäche von -10,0 dpi und einer leichten Hornhautverkrümmung haben Sie mir geraten, Artiflex-Linsen einzusetzen. Nun habe ich gehört, dass diese Linsen verstärkt zum Grauen Star führen können. Raten Sie daher auch die Implantation einer ICL-Linse oder/und was halten Sie davon? mit freundlichem Gruß C. F.

Antwort vom 10.04.2008

Wir haben bei uns die ICL-Implantation weitgehend verlassen, weil diese Linsen sehr nah an der natürlichen Linse sitzen und in einigen Fällen zu einer vorzeitigen Linsentrübung geführt haben.   Bei Vorderkammerlinsen, die ja an der Vorderseite der Iris fixiert werden, ist dieses Risiko minimal, ich habe bei einer oberflächlichen Recherche keine Fallberichte gefunden.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche