Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 29.04.2009 - Patientenforum-Archiv

Ihre Antwort zur Weitsichtigkeit

Lieber Herr Schmiedt, vielen Dank für Ihre köstliche Antwort zum Thema Küssen bei Weit- und Altersichtigkeit. Ich habe herzhaft gelacht. Ich meine aber speziell, ob ich als Weitsichtige mit KL (derzeit +4), Alter 44, zum Beispiel in einem Restaurant mein Gegenüber auch zukünftig klar erkennen, wenn ich nur die Linsen im Auge habe(ist ja meist ein Abstand von 1-1,5Metern, auf denen man sich gegenüber sitzt). Oder werde ich dann später zusätzlich zu den KL noch die Lesebrille aufhaben müssen, um mein Gegenüber klar zu erkennen? Oder schaffen meine Linsen diese Entfernung auch bei Kerzenschein? Oder betrifft das schlechtere Nahsehen in den nächsten Jahren eher das Lesen von Buchstaben etc.? Danke schon einmal im voraus für Ihre immer so wunderbaren Antworten! Beste Grüße, Lotte Schulz

Antwort vom 30.04.2009

Liebe Frau Schulz,   keine Sorge, auch die maximale Alterssichtigkeit bei kompletter Verstarrung der Augenlinse, die man ab etwa 60 Jahren erreicht, führt allenfalls zu einer geringen Unschärfe im Bereich von 1 - 1,5 Metern.   In Dioptrien ausgedrückt, ist der Unterschied zur Ferne für 2m 0.5dpt, für 1m 1dpt, für 50cm 2dpt, für 33cm 3dpt. f=1/x. Alles klar?   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche