Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 21.01.2009 - Patientenforum-Archiv

Hornhautverkrümmung

Guten Tag. Seit meiner Kindheit habe ich auf einem Auge eine Hornhautverkrümmung die Sehstärke nur 20% Mir wurde damals gesagt, dass es inoperabel wäre. Zur Zeit sehe ich manchmal auf beiden Augen starke Blitze. Gibt es trotzdem irgendeine OP-Methode, die für mich in Frage kommen würde? Das ist mir sehr wichtig. Deshalb würde ich mich über eine positive Antwort freuen. Vorab einmal meine Werte seit 2005. vom Brillenausweis abgeschrieben: R +3.00 -0,75 140° H 15.0 L + 3.00 H 15.0 Wäre bei mir so eine OP mit dem Laser möglich? Als TK Versicherte sind da noch anfallende Kosten , ca. wieviel. Vielen Dank im voraus für eine Antwort.

Antwort vom 28.01.2009

Ob bei dem Ausgangsbefund eine Behandlung möglich und auch sinnvoll ist, kann nur nach einer Untersuchung der Augen mit Bestimmtheit festgestellt werden. Dann kann man auch was zu den Kosten sagen.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche