Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 05.10.2007 - Patientenforum-Archiv

Hornhautverkrümmung nach Lasik

Hallo. Habe vor ca. 10 Wochen eine Lasik machen lassen. Das Rechte Auge ist jetzt auf 0 aber das linke Auge hat eine Hornhautverkrümmung von 0,5. Es fühlt sich so komisch an, also ich man etwas im Auge hat..Ärztin hat gesagt, immer weiter tropfen..Kann die Hornhautverkrümmung noch weggehen? Und warum spüre ich mein Auge so? Vielen dank Für die Antwort.

Antwort vom 10.10.2007

Die HH Verkrümmung können Sie nicht spüren. Sie haben noch Tränenfilmprobleme, das ist normal und Ihre Ärztin hat Ihgnen den richtigen Tip gegeben. Ob am Ende noch eine HH Verkrümmung bleibt wird man nach Ablauf des 3. Monats genau wissen. Die Frage ist ob diese dann wirklich störend ist.   MfG   Dr. Kermani
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche