Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 03.04.2010 - Patientenforum-Archiv

Hornhautriss

Meine Tochter hat sich vor einiger Zeit einen Riss in der Hornhaut zugezogen.Jetzt hat sie ab und zu starke Beschwerden in Form von einem tränenden und roten schmerzenden Auge.Haupsächlich auch noch in der Heuschnupfenzeit.Kann man da operativ etwas wieder regenerieren? A.W.

Antwort vom 06.04.2010

Es könnte sich um das Krankheitsbild einer Rezidivierenden Hornhaut-Erosion handeln. Auslöser wäre eine kleine Verletzung der Hornhaut, die dazu führt, dass die Deckzellschicht immer wieder aufreißt.   Wenn das nach einigen Wochen nicht weg geht, kommt - mit sehr guten Erfolgsaussichten - eine Laserbehandlung der Hornhaut (PTK) in Betracht.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche