Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 08.12.2011 - Patientenforum-Archiv

Hornhautödem

Hallo Herr Schmiedt, ich habe im September eine PRK bei Ihnen machen lassen; bis heute sind auch keine Probleme aufgetreten. Habe in der Nacht Schmerzen ums rechte Auge herum bekommen (allerdings nicht klar definierbar ob diese vom Auge kommen) und bin heute Morgen zu einem Augenarzt in meiner Nähe gegangen. Er diktierte seiner Arzthelferin nur, Hornhautödem und kleine Verletzungen – redete aber nicht mit mir darüber. Was bedeutet das? Bei mir liegt eine Schilddrüsenunterfunktion vor – er meinte dann wäre dies normal! Danke im Voraus für Ihre Antwort. A. Vogels

Antwort vom 12.12.2011

Liebe Frau Vogels,   es könnte sich um eine Oberflächen-Störung handeln, die Sie z.B. mit einer Panthenol-haltigen Augensalbe vor dem Schlafengehen und Pflegetropfen tagsüber behandeln könnten.   Wenn es damit nicht besser wird, kommen Sie aber lieber nochmal zu uns, sooo weit ist das ja nun auch nicht.   Viele Grüße Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Medizinersiegel Focus 2021
Suche