Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 09.08.2007 - Patientenforum-Archiv

Hornhautdicke und Struktur

Hallo, ich habe eine Voruntersuchung zur LASIK gemacht. Der Arzt riet mir von einer LASIK ab, da die Kombination von Hornhautdicke und Struktur kritisch seien, um eine stabiles Laserergebnis zu erzielen. Er räumte jedoch ein, dass aufgrund der Tatsache, dass ich über 5 Jahre Monatslinsen getragen habe, sich die Hornhaut soweit regenerieren könnte, dass die LASIK in 6 Monaten event. möglich wäre. Ist das möglich? Gibt es Salben od. Tropfen die diese Regeneration unterstützen? Oder wäre eine EPI-Lasik eine Alternative für mich? MFG Achim Möller

Antwort vom 13.08.2007

Wenn Sie eine Kurzsichtigkeit von nicht mehr als -6 dpt. haben und sich aus der Analyse der Hornhaut Bedenken in Bezug auf die LASIK ergeben haben, scheint mir wohl doch die Epi-LASIK die bessere Alternative zu sein.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

focus-siegel-2019
Suche