Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 20.08.2007 - Patientenforum-Archiv

Hornhautdicke?

Hallo! Wollte mal gerne wissen, ob meine Hornhaut dick genug für eine Lasik-OP wäre? Die Werte: RA -6,5, Cyl. 0,5 A 125 LA -4,5, Cyl. -1,0, A 30. Beidseits beträgt die Hornhautdicke 528 mükro m. Reicht das aus? Wie dick oder dünn darf denn die Hornhaut überhaupt sein für eine Lasik-OP oder spielt da auch immer die Stärke der Fehlsichtigkeit eine Rolle? Vielen Dank und liebe Grüße! Steffi

Antwort vom 21.08.2007

Wir bekommen hier ja öfters Zahlen genannt und werden gebeten, aufgrund solcher - eigentlich unzureichenden - Informationen Zweitbeurteilungen abzugeben.   Wir würden bei uns in Köln niemanden operieren, der nicht von einem von uns persönlich voruntersucht worden ist. Wichtig ist z.B. eine Beurteilung der Gesamt-Konfiguration der Hornhaut, die sich leider nicht mit ein paar Zahlen beschreiben läßt.   Bei einer Stärke von unter 500 Mikrometer sollte man auf jeden Fall über ein alternatives Verfahren zur LASIK nachdenken, teilweise auch bei höheren Werten.   Die von Ihnen genannten Werte würden jedenfalls eine LASIK nicht ausschließen.   Viele Grüße   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche