Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 22.04.2007 - Patientenforum-Archiv

Hornhaut

Hallo, ich habe einige Fragen zur Hornhautbeschaffenheit. 1. Meine Hornhaut liegt knapp unter 500. Wenn ich meine Augen nun lasern lasse und das Ergebnis nicht erfolgreich ist, wie oft kann dann eine Korrektur erfolgen ? 2. Wenn sich später die Alterssichtigkeit einstellt, kann dann immer noch korrigiert werden ? 3. Wenn es gar nicht funktioniert, hat man dann eine Geld-zurück-garantie ?

Antwort vom 23.04.2007

Man sollte die Behandlung schon so planen, daß auch eine Zweitbehandlung möglich ist. Wenn das bei einer LASIK wegen zu geringer Hornhautstärke nicht sichergestellt ist, sollte man ggf. lieber ein anderes Verfahren, zB eine PRK, durchführen.   Für die Behandlung der Alterssichtigkeit gibt es Verfahren, die auch nach zB LASIK oder PRK eingesetzt werden können.   Wenn es tatsächlich einmal passieren sollte, daß die Behandlung abgebrochen werden muß, würden Sie auch Ihr Geld zurückbekommen.   Karl Schmiedt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche