Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! +49 (0)221-650 722-0

Frage vom 16.09.2006 - Patientenforum-Archiv

Hohe Kurzsichtigkeit – was tun?

Guten Tag, ich bin 34 Jahre alt und trage seit meinem 7. Lebensjahr eine Brille. Alle zwei bis drei Monate verschlechterten sich meine Augen. Seit ca. 5 Jahren ist ein Stillstand. Meine Werte der Kurzsichtigkeit liegen bei: Rechts: sph -11,25 cyl +1,0 A120 Links: sph -8,75 Mit dieser Brille komme ich nur noch auf ca. 80% Sehschärfe.Ohne Sehhilfe bin ich lebensunfähig. Welche Methode kann man bei mir mit Erfolg und risikolos anwenden? Mit freundlichen Grüßen Simone

Antwort vom 18.09.2006

Bei der Höhe der Werte empfiehlt sich als Methode der ersten Wahl eine Linsenimplantation, z.B. Artiflex. Sicher, präzise und von hervorragender optischer Qualität. Ihre eigene Linse bleibt erhalten, damit auch die Nahsehfähigkeit. Die Hornhaut bleibt unberührt.   MfG   K. Schmiedt Augenarzt
Quick-Check

Vereinbaren Sie jetzt eine kurze unverbindliche Beratung in der Augenklinik, bei der wir feststellen, ob eine Sehfehlerkorrektur möglich ist.

Suche